Betreutes Einzelwohnen

Kinder- und Jugendhilfe ━ Betreutes Einzelwohnen

Betreutes Einzelwohnen

Individualangebot nach §§ 27, 34 und 41 SGB VIII

Unser Angebot „Betreutes Einzelwohnen“ (§§ 27, 34 und 41 SGB VIII) richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren, die nicht mehr in ihrem Elternhaus wohnen können oder die aus anderen stationären Einrichtungen kommen und sich weiter verselbständigen wollen.

Den jungen Menschen bieten wir:

  • gemeinsame Erarbeitung individueller und realistischer Ziele, orientiert an den Stärken und Ressourcen der jungen Menschen
  • praktische Hilfe im Alltag und beim Erlernen des Wohnens (z. B. Haushaltsführung)
  • Erarbeitung einer Beschäftigungs-, Schul-, Ausbildungs- und Berufsperspektive
  • treuhänderische Verwaltung der Finanzen (z. B. Finanzplanung)
  • Elternarbeit: Erhalt des Familienbezuges, Familienaktivierung, Prüfung der Rückkehroption, sowie Einbezug weiterer relevanter Bezugspersonen
  • Kooperation mit institutionellen Netzwerken (z. B. Schulen, Ausbildungsstätten, Beratungsangeboten)
  • Einbindung in Gruppenaktivitäten (z. B. wöchentliche Gruppenabende, Freizeitangebote)

Wir arbeiten im Haupt- und Co-Betreuer/-innensystem und unterstützen die jungen Menschen bei der Arbeit an ihren Zielen, sowie der Entwicklung und Förderung eigener und familiärer Ressourcen. Hierfür finden regelmäßige Treffen in den Trägerwohnungen oder an anderen vereinbarten Orten statt.

Gemeinsam mit den jungen Menschen werden die im Hilfeplan vereinbarten Ziele konkretisiert und gemeinsame Handlungsschritte vereinbart. Die Betreuer/-innen sind für die jungen Menschen auch am Wochenende über den Bereitschaftsdienst erreichbar.

Regionale Besonderheiten:

Frankfurt (Oder)

Die jungen Menschen werden in Trägerwohnungen (Einraumwohnungen) betreut, welche sich hauptsächlich in zentraler Lage im Stadtgebiet Frankfurt (Oder) befinden. Dadurch wird eine sehr gute Verkehrsanbindung sichergestellt und die Möglichkeit gegeben, verschiedene Angebote (z. B. Freizeitgestaltung, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Ämter und Behörden, Post usw.) in kürzester Distanz zu erreichen, da sich diese gebündelt im Stadtzentrum befinden.

INDEPENDENT LIVING Stiftung – Kindertagesstätten, Krippen, Kindergärten, Horte, Hilfen zur Erziehung, betreutes Jugendwohnen, Familienhilfen.
„Selbstbestimmt leben − von Anfang an“ ist unser Prinzip. In unseren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bieten wir Rahmenbedingungen, in denen Kinder und junge Menschen ihre Persönlichkeit selbstbewusst entfalten können.

INDEPENDENT LIVING Stiftung | Impressum | Datenschutz