Kita „Pfiffikus“

Anschrift
Grätzsteig 11A
15566 Schöneiche
Kontakt
 (030) 64 89 73-72
 (030) 64 89 73-71
Plätze
138
Alter
Kinder von 0 bis 6 Jahre
Verpflegung
Frühstück, Mittagessen und Vesper
Öffnungszeiten
Mo.–Fr.
06:00–19:00 Uhr
Schließzeiten
keine
Downloads
Informationen
Die Kita „Pfiffikus“ gehört zur INDEPENDENT LIVING Stiftung Betriebsteil Bildungseinrichtungen in Schöneiche
Geschäftsführung: Ute Müller, Lydia Bardua

Unsere Bewegungskita „Pfiffikus“ befindet sich in der Waldgarten- und Kulturgemeinde Schöneiche, umgeben von Ein- und Zweifamilienhäusern. Wir sind durch die Straßenbahnlinie 88 gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Gegenüber der Kindertagesstätte befindet sich der Sportplatz mit seiner Leichtathletikanlage, weitläufige Wiesen und Felder und kleine Wäldchen zum Erkunden der Natur. Der Garten hat eine Größe von 2.231,5 m² und ist mit den unterschiedlichsten Bewegungsmöglichkeiten ausgestattet. Dazu zählen ein Klettergerüst mit Rutsche, Podesten und Terrassen, Schaukeln, Erdhügel und eine Matschstrecke mit einer Wasserpumpe.

Ansprechpartner/-innen
Lydia Bardua
Einrichtungsleitung
Frances Marona
stellv. Einrichtungsleiterin
Angebote

Bewegungskonzept

Unser Ziel ist es, den Kindern mehr Raum für Bewegungsspiele, für Sinneserfahrungen und damit für kognitive Leistungen zu verschaffen. Hier entwickelt sich ein Handlungs- und Erfahrungsraum, der den Jungen und Mädchen vielseitige Anregungen und Impulse zum Lernen gibt. Kinder können nicht belehrt werden, sie können nur selber lernen. Dabei entwickeln sie eigene Strategien die Welt zu entdecken und Schlussfolgerungen zu Zusammenhängen in ihrem Umfeld herzustellen. Die Kinder wollen hinter die Dinge schauen. Wichtig sind die Erfahrungen im Alltag, welche nur durch Greifen zum Begreifen werden. Dafür benötigen Kinder Mitmenschen, welche sie in ihrer Wahrnehmung und beim Experimentieren unterstützen, Freiräume schaffen und andere Wege, als die ihrigen, aushalten können.

Seit Januar 2010 setzen wir das Bewegungskonzept nach Elfriede Hengstenberg in unserer Kita um.

Die Arbeit nach Elfriede Hengstenberg schafft

  • Vertrauen in die eigene Geschicklichkeit,
  • kreative Bewegungsmöglichkeiten,
  • Ernsthaftigkeit und Konzentration,
  • realistische Selbsteinschätzung durch Wahl des Schwierigkeitsgrads,
  • zu entdecken, dass Fehler hilfreich sind und
  • die Erfahrung, dass ruhiges und gelassenes Vorgehen nicht anstrengt.


Die Kinder werden aufgefordert mit Balancier- und Kletterstangen, Schaukelbrettern, Stehleitern, Kippelhölzern und Hockern sich auf unterschiedliche Weise zu bewegen: Stützen, Steigen, Springen, Klettern, Krabbeln, Greifen, Ziehen, Schieben, Liegen, Hängen, Schwingen und Balancieren.

Entsprechend begreifen wir Bewegung als pädagogisches Prinzip: Kindern wird die Möglichkeit gegeben, umfassende Erfahrungen mit ihrem Körper und mit all ihren Sinnen zu machen. Bewegung wird so in den Tagesablauf integriert, dass über die regelmäßigen Bewegungsangebote hinaus, das Erfahren der Umwelt durch eigene Bewegung zum allgemeinen pädagogischen Prinzip wird.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ein bewegungsfreudiger Kindergarten ist keine Einrichtung, die den Tagesablauf komplett mit Bewegung und Sport füllt. Allerdings geben wir der täglichen Bewegung breiten Raum und verknüpfen die Bewegungsaktivitäten der Kinder mit spielerischem Handeln, kreativen Angeboten und anderen Aktivitäten, die für ihre Entwicklung wichtig sind.

Wer sich bewegt, hat schon gewonnen!

INDEPENDENT LIVING Stiftung – Kindertagesstätten, Krippen, Kindergärten, Horte, Hilfen zur Erziehung, betreutes Jugendwohnen, Familienhilfen.
„Selbstbestimmt leben − von Anfang an“ ist unser Prinzip. In unseren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bieten wir Rahmenbedingungen, in denen Kinder und junge Menschen ihre Persönlichkeit selbstbewusst entfalten können.

INDEPENDENT LIVING Stiftung | Impressum | Datenschutz